domicilium 10 universitas

domicilium 10 universitas

Bezahlbares Wohnen für Mainzer Studenten

Im direkten Umfeld der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, der größten Stadt und Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Mit 35.000 Studierenden ist die Johannes Gutenberg-Universität die größte Hochschule des Bundeslandes. Die im September 2013 fertiggestellten 795 Zimmer der Studierendenwohnanlage werden dringend benötigt. Wohnraum in Mainz ist knapp und teuer. Ca. 20 % aller Studierenden sind auf Wohnungssuche. Das Ausmaß wird klar, wenn man sich vergegenwärtigt, dass zum Wintersemester 2010/2011 38.989 Studierenden gerade einmal 4.229 Wohnheimplätze zur Verfügung standen. Der Mieter des für Anleger und Studierende attraktiven Objekts ist das Studentenwerk Mainz, das als Anstalt öffentlichen Rechts qua Landesgesetz nicht insolvenzfähig ist. Der Mietvertrag ist auf 30 Jahre geschlossen und eine jährliche Anpassung der Miete von 1,98 % vertraglich festgehalten. Die prognostizierte jährliche Auszahlung beträgt 5,25 % der Pflichteinlage.

Fondsmanagement

Assetmanagement

Back to Top